Von Dipl. Soz. Wiss. Ingo Kabutz

RICHTUNGSENTSCHEIDUNGEN IM MANAGEMENT UND MARKETING IMMER FORSCHUNGSBASIERT – DIESE ERFOLGSFORMEL DER GROSSUNTERNEHMEN MIT MITTELSTÄNDISCHEN FIRMEN UMZUSETZEN, IST UNSERE EXPERTISE.


Worum es geht:

Sie als mittelständische Unternehmen tragen unsere Volkswirtschaft. Aber – jede/r weiss, dass jetzt die Zeit des Wandels unaufschiebbar begonnen hat. Tiefgreifende Veränderungen liegen vor uns. Es ist jetzt der Zeitpunkt, Richtungsentscheidungen zu treffen und damit das sichere, tragfähige Fundament für unsere Unternehmen zu errichten.

 

Dabei ist die langjährig erworbene Fach- und Erfahrungskompetenz jetzt besonders wichtig. Branchen-, Technologie- und Führungswissen ist ebenso unverzichtbar wie das gewachsene Gespür für Menschen und Märkte.


Aber : all das reicht nicht mehr.

 

Auch Mittelständler benötigen jetzt und in Zukunft zusätzlich das unverzichtbare Wissen aus aktuellen, validen, empirischen Kerndaten. Zum Beispiel:

 

•   Wie denken meine KundenInnen, MitarbeiterInnen und andere Stakeholder wirklich?

•   Welche Bedürfnisse haben sie? Was treibt sie?

•   Wie erleben sie tatsächlich meine Marke, meine Produkte, Services und Dienstleistungen?

 

Und nicht zuletzt


•   Wie werden sie höchstwahrscheinlich handeln? Welche realen Absichten haben sie? 
•   Was muss ich konkret für die Loyalität meiner Ist-KundenInnen und Ist-MitarbeiterInnen tun? 
•   Wie kann ich erfolgreich Neu-KundenInnen und die besten Talente der Branche für mich gewinnen und sie binden? 
 

 

Wir unterstützen Sie in diesem gesamten Prozess: Mit einem für Ihr Unternehmen maßgeschneiderten Research-Konzept. Mit der Datenerhebung unter Einsatz der hocheffizienten TOOLS DER MITTELSTANDS-INHOUSEFORSCHUNG. Mit Ergebnisanalysen, die Ihre Strategie auf ein sicheres Fundament heben.  Und mit der Entwicklung und Implementierung der Marketinginstrumente.

 

 

Stärken der Großunternehmen erkennen und zum eigenen Vorteil nutzen

Großunternehmen haben die Instrumente der Marketingforschung schon immer genutzt. Vor wichtigen strategischen Vorhaben wird relevantes Wissen und Feedback aus dem Markt mit eigenen Forschungsprojekten eingeholt. Die Ergebnisse sorgen für das gewünschte Sicherheits-Fundament, auf dem Richtungsentscheidungen den Sinn und den Erfolg planbar machen. Die wichtigsten Methoden: quantitative Umfragen mit standardisierten Fragebögen sowie qualitative Forschungsmethoden, wie z.B. Gruppendiskussionen und Experteninterviews. Die Zielpersonas sind KundInnen, MitarbeiterInnen, Partner, Lieferanten und andere Stakeholder. Für die „Großen mit den großen Budgets" galt also schon immer: Keine Markenstrategie, keine Investition, keine Produktinnovation, keine HR-Strategie, kein go-to-market, keine Eroberung neuer Märkte ohne empirische, das heißt wissenschaftlich-methodische Forschung. Und die Notwendigkeit eines regelmässigen, tiefgehenden Feedbacks gilt heute auch insbesondere für das Thema MitarbeiterInnen-Bindung und Recruiting. 

 

Unsere DNA: Boutique-Agentur für Forschung, Marketing und Medien

Es ist die DNA des Stella New B2B Teams, kleineren und mittelständischen Unternehmen sowie „kleinen Großunternehmen" die Vorteile des Einsatzes eigener empirischer Analysetools zu ermöglichen, die Ergebnisse zu analysieren und die daraus abgeleiteten Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.

Als ganzheitlich denkende und agierende Boutique-Agentur für Forschung, Marketing und Medien steigern wir seit 1989 den Erfolg von Marken. Unsere Kunden sind Unternehmen, die Leadership leben. In den Schwerpunkten aus der High-Tec-Industrie und aus High-Tec-Dienstleistungen, aus den Professional Services (Kanzleien, Architekturbüros, Immobilien) und dem Luxury Lifestyle (High-Fashion, Medical, Travel). Vom ambitionierten Kleinbetrieb, über den Mittelstand bis hin zu großen Mittelständlern mit Konzernstrukturen. Unsere Erfahrung aus mehr als 600 Projekten in den Bereichen Marketingforschung, Markenberatung, Signature Medien und Verlagsprojekte sprechen für sich.

 

Warum die Zusammenarbeit mit dem Stella-Team für Sie entscheidende Vorteile bringt

In die Zusammenarbeit mit mittelständischen NeukundenInnen bringen wir einerseits unsere „Mittelstands-DNA" ein. Das heißt vor allem: die „Menschen mitnehmen", fundiertes ”Prozess-, Produkt- und Branchenwissen" sowie das „pragmatische Gespür für Wirtschaftlichkeit und für das „Denkbare und Machbare". Andererseits erschließen wir Mittelständlern unser erworbenes Vorsprungswissen aus hunderten von Projekten mit Großkunden. Wir wissen aus eigenen, auch aktuellen Projekten, wie Großunternehmen die Themen Research, Markenentwicklung, Employer-Branding, Innovationsmarketing und Entscheider-Kommunikation planen und umsetzen. Zum Beispiel bei Bahn AG, Land NRW, Verkehrsverbünde, Grohe AG, Schüco International KG, GEA Group AG, Heroal GmbH & Co. KG, WDR Köln ua. 


Fakt ist: Vor allem die kleineren und mittelgroßen, industriellen B2B Firmen, Handwerksbetriebe und die mittelständischen Dienstleister der Professional Services waren bisher aus Budget- und oder Know how-Gründen von den Möglichkeiten eigener Forschung abgehängt. Die gute Nachricht für diese Unternehmenstypen lautet: Bereits seit einigen Jahren, insbesondere aber durch die Pandemie sind die modernen, agilen Online-Forschungstools methodisch ausgereift, tausendfach erprobt und wissenschaftlich anerkannt. Die damit einhergehenden Kostenvorteile und Lösungen ermöglichen nun auch den KMU's, ihre strategischen Entscheidungen auf der Basis eigener Markt- und Mitarbeiterdaten abzusichern. Das kann enorme Hilfestellung geben, Entscheidungsrisiken zu minimieren. 

 


Innovationen in der Online-Forschung machen diesen Weg auch für KMU frei

Das nun auch kleinere und mittelgroße Unternehmen dieses empirische Instrumentarium der Investitionsabsicherung und des Employer-Brandings nutzen können, liegt daran, dass durch die Pandemie sowohl die akademischen als auch die wirtschaftsnahen ForscherInnen weltweit ihre Methoden mit großen Anstrengungen innerhalb kurzer Zeit den neuen, digitalen Gegebenheiten anpassen mussten. Im Ergebnis sind heute wissenschaftlich fundierte Befragungen von KundInnen, LieferantenInnen, Expertinnen und MitarbeiterInnen mit Fragebogen, aber auch mit Gruppendiskussionen und Einzelinterviews auch in der Online-Methodenvariante ausgereift. Der Online-Forschungsprozess ist zudem für die sich hier anbietenden Projekte deutlich kostengünstiger.

Weiterhin gilt: auch bei der Online-Forschung ist weiterhin eine Projektleitung unerlässlich, die sowohl wissenschaftlich-methodisch ausgewiesen ist, als auch bezüglich der Marketingumsetzung profunde Projekterfahrungen einbringt.

 


Die gute Nachricht für KMU

Insofern verbleibt die gute Nachricht: bezüglich Kosten und Machbarkeit sollte der Mittelstand nicht zögern und die Möglichkeiten empirischer Online-Marketingforschung nutzen. Sie nicht zu nutzen, und weiterhin nach „Versuch und Irrtum" zu entscheiden, ist jetzt und zukünftig keine Option mehr.

Welche Entscheidungen sollten mit empirischen Befragungen abgesichert werden?

Der richtige Zeitpunkt ist dann, wenn Sie in Ihrem Unternehmen vor Richtungsentscheidungen stehen, die Ihren Markterfolg beeinflussen. Beispiele: Ihre Marke, Ihre Positionierung, Ihre Markenstrategie muss für die Zukunft neu aufgestellt werden. Sie wissen nicht mehr genau, wie Ihr Image und Ihre Leistungen bei Ihren KundInnen / MandantenInnen ankommen.

Innerhalb der Strategieentwicklung möchten Sie Ihren Signatur Medien Kraft, Genauigkeit und Richtung geben. Sie möchten bzw. müssen eine der attraktivsten Arbeitgebermarken Ihrer Branche werden. Haben aber nur eine vage Vorstellung davon, wie Ihre MitarbeiterInnen von heute und morgen in Ihrem Bereich ticken. Sie planen Innovation innerhalb Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. Sie möchten neue Nischen erobern. Haben aber keine validen Erkenntnissen bezüglich der Akzeptanz in den Teilmärkten. Oder Sie benötigen belastbares Wissen über die Akzeptanz, das NutzerInnenverhalten und über die zukünftigen Anforderungen an Ihre Website, an Ihre Verlags- und Medienprodukte.


Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder auf Ihre Mail.
Nutzen Sie einfach den oben stehenden Kontaktbutton.

Wir sind Ihre Experten für forschungsbasiertes Marketing im Mittelstand
seit 1989 und unterstützen Sie gern bei Ihren Vorhaben.

Unsere ausführliche Erstberatung ist für Sie stets kostenlos.